Technische Servicehotline

+43 7248 64060 903

SYNCopen

SYNCopen™

Schnittstelle zwischen ulrich medical® Injektoren und CT Scannern


Die ulrich medical® SYNCopen Schnittstelle ist eine Schnittstelle zwischen dem Kontrastmittelinjektor und CT Scanner. Sie beruht auf dem internationalen Standard CANopen. Mit Hilfe der Schnittstelle können Daten zwi­schen dem Injektor und dem CT Scanner ausgetauscht werden. Neben dem synchronen Start/Stopp der Geräte können Injektionsparameter vom Injektor an den CT und anschließend weiter an ein RIS/PACS oder eine Dosisma­nagementsoftware übertragen werden. Erfahrungen zeigen, dass mit SYNCopen bis zu 30 % Zeitersparnis erzielt werden können.



Mit nur 1 Klick präzise und schnelle Kontrastmittel-Scans

  • Beruht auf dem internationalen Standard CANopen
  • Synchroner Start & Stopp von Injektor und Scanner
  • Bereitstellung und Anzeige von Injektionsprotokollen am Scanner
  • Übertragung von Injektionsparametern ans RIS/PACS-System
  • Austausch von Daten zwischen Injektor und CT Scanner

 


Kundenvorteile

  • Zeitersparnis bis zu 30 %
  • Verbesserter Workflow durch Single Button Start
  • Qualitätssicherung durch automatisches Versenden von Injektionsparametern an RIS/PACS bzw. Dosismanagementsysteme
  • Höhere Bildqualität durch synchronen Start
  • Einmaliges Einpflegen der Injektionsprotokolle spart Zeit und Administrationsaufwand


Weiter zu Zubehör/Optionen