Technische Servicehotline

+43 7248 64060 903

ScopeMon Multiscan

ScopeMon Multiscan
frei programmierbar


Der ScopeMon® MultiScan liest RFID Transponder und Barcodes. Strichcode-Etiketten (Barcodes) sind aus der klinischen Routine nicht mehr wegzudenken und bewährt. Jedoch sind bedruckte Klebeetiketten für die dauerhafte Identifikation von Endoskopen nicht optimal geeignet, da chemische und mechanische Einflüsse diese Etiketten innerhalb kurzer Zeit unlesbar machen können. Der ScopeMon® MultiScan ersetzt die üblichen Barcode Scanner und übersetzt die fest mit dem Endoskop verbundenen RFID-Transponder sowie Mitarbeiter-ID-Karten für die Waschmaschine, um ein dauerhaft verwechslungssicheres Einlesen der Geräte- und Personaldaten zu gewährleisten. 

  • Scannen von Endoskopen mit RFID Transponder in RDG-E Geräten ohne RFID Leseeinheit!
  • Verwaltung der Aufbereitungsdaten im ScopeMon® CDS Observer.
  • einscannen des Barcodes vom Patienten, der Identifikation von Arzt und Pflegepersonal sowie des Untersuchungsgerätes mit automatischer Administration der Untersuchung und Worklisteinträge im DokMon®.


Weiter zu ScopeMon RFScan.