Technische Servicehotline

+43 7248 64060 903

Atemwegsabsaugung

Atemwegsabsaugung


MEDAP VENTA SP 26


Revolutionäre Vakuumeinstellung mit hervorragender Sichtkontrolle

Besonders großflächiges Manometer mit einem Durchmesser von 63 mm und größeren Ziffern für leichte Lesbarkeit. Daneben sticht der einzigartige ringförmige, integrierte Vakuumregler ins Auge. Das benötigte Vakuum kann ohne Abknicken des Vakuumverbindungsschlauchs genau und variabel auf einen Wert von bis zu -80 kPa eingestellt werden. Das Vakuum lässt sich mühelos mit nur einem Finger regeln, der in die eingelassene Griffmulde am Drehring gelegt wird. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Griffmulde in der eingestellten Vakuumposition verbleibt, was die Kontrolle der Einstellung erleichtert.

100-prozentiger Überlaufschutz

In das Innere der Absaugpumpe eindringende Flüssigkeiten, Bakterien und Viren bedingen hohe Reparaturkosten. Ein spezieller Mechanismus gewährleistet, dass der VENTA SP 26 nur betrieben werden kann, wenn der hydrophobe Bakterien- und Virenfilter aufgesteckt ist. Eine Übersaugung ist daher unmöglich. Der besonders leistungsfähige, hydrophobe Bakterien- und Virenfilter gewährleistet selbst im Fall von Schaumbildung höchste Sicherheit und schützt Patient und Personal vor Infektionen.

Integrierter Tragegriff

Das ergonomische Design des integrierten Tragegriffs erleichtert den Transport des VENTA SP 26.

Mechanische Verbindung

Die seitlich angebrachte Geräteträgeraufnahme (EN ISO 19054) ermöglicht die universelle Befestigung von Sekretbehältern bis zu einem Gewicht von 1 kg.

Zubehör

Speziell für die VENTA SP 26 wurde ein neues, äußerst robustes Fahrgestell entwickelt, das durch eine maßgefertigte Aufnahmeplatte und vier antistatische Rollen (zwei davon mit Bremsen) überzeugt.

Eine weitere Neuentwicklung ist eine universell einsetzbare Pumpenhalterung. Damit lässt sich die VENTA SP 26 mühelos an allen gängigen Geräteschienen sowie an horizontalen und vertikalen Rundrohen befestigen (z. B. Infusionsständer, Betten, Rollstühle).

Praxisorientierte Anwendungssets

Anwendungssets sind mit Sekretbehältern in unterschiedlichen Größen, als Mehrweg- oder Einweg-System sowie mit oder ohne Fahrgestell erhältlich.


ATMOS C 161



Tragbarer Sekretsauger, Saugleistung: 16 ± 2 l/min  

Leistungsmerkmale:

  • Stufenlose Vakuumregulierung und Präzisionsanzeige
  • Kondensatfalle
  • graduierter ATMOS-Sekretbehälter 1l
  • Sekretbehälterdeckel mit 3-facher Übersaugsicherheit durch moderne Filtertechnologie
  • integriertem Überlaufschutz und Direct-Docking-System


ATMOS E 341 Battery


Notfallabsaugung für jede Situation.

Die ATMOS® Notfallabsauggeräte werden in Krankenhäusern, niedergelassenen Praxen und Pflegeheimen in Notfällen eingesetzt, bei denen akute Lebensgefahr aufgrund blockierter Luftwege besteht. Die mobilen Geräte werden zur Absaugung der Mundhöhle, des Nasen-Rachens-Raumes und des Bronchialsystems eingesetzt.

Stabil, platzsparend, absolut zuverlässig und unabhängig vom Einsatzort: die ATMOS® Notfallabsauggeräte leisten in jeder Situation einen wichtigen Beitrag zur optimalen Patientenversorgung.

SCHNELL  - Im Aufbau des Zielvakuums

SICHER   - Durch intuitive Bedienung

EINFACH  - In Bedienung und Reinigung


Weiter zu Wunddrainage.